Kontakt

Kreissprecherteam:

Edith Belz
Telefon 04221 4900620
Mobil    0163 6313755
Fax      04221 4900725
E-Mail: edith.belz@dielinke-nds.de

Manuel Paschke
Mobil    0163 9281027
E-Mail: manu.pasch@gmx.de

 
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite

Die nächsten Termine

25. Juni 2017 - 25. Dezember 2017 | 2 Einträge gefunden
Vorstandssitzung
26. Juni 2017 18:00 - 21:00
Die Vorstandssitzung in dieser Woche findet ausnahmsweise am Dienstag statt, und auch nicht am...
Klönschnack am Montag Abend
10. Juli 2017 19:00 - 21:00
An diesem Abend möchten wir in zwangloser Runde mit allen, die gern mit uns über die anstehende...
 

Der Bundesparteitag hat am Wochenende das Wahlprogramm für DIE LINKE auf den Weg gebracht. Es gab das umfangreichste Antragsheft aller Zeiten und teils heftige und emotionale Diskussionen.

Das Ergebnis ist ein Wahlprogramm, das wir im jetzt anstehenden Wahlkampf gut vertreten können - sicherlich in dem einen oder anderen Punkt besser oder schlechter.

Der Höhepunkt des Parteitags war die Rede von Sahra Wagenknecht. Sie machte deutlich, dass wir uns nicht auf Regierungskoalitionen einlassen können, wenn wir darin unsere Politik und unsere Standpunkte nicht umsetzen können. Damit hatte sie den Parteitag hinter sich und hat für den Wahlkampf einen klaren Kurs gesetzt!

Neben Wahlprogramm und weiteren Anträgen gab es Beiträge von internationalen Gästen wie Ertuğrul Kürkçü, einem Vertreter der HDP und Abgeordneten der türkischen Nationalversammlung. Von Malalai Joya, sie war die jüngste Parlamentarierin in Afghanistan und ist eine bekannte Friedensaktivistin in der westlichen Welt. Außerdem sprach ein Vertreter von Syriza, der griechischen Regierungspartei.
Wir bedanken uns bei allen Redner*innen und versichern ihnen die größte Solidarität.

Große Solidarität fand auch die Spendenaktion der Linksjugend ['solid] für die Berufsschüler*innen in Nürnberg, die sich der Abschiebung ihres afghanischen Mitschülers widersetzt haben. Einige der Schüler*innen sind angeklagt und einer tatsächlich in Haft wegen dieses Widerstands. Wir haben großen Respekt vor dieser Aktion und hoffen, dass trotzdem noch mehr Menschen, ob jung oder alt, bereit sind, sich gegen Abschiebungen einzusetzen.

Die Rede von Sahra findet ihr auf Youtube hier:

https://www.youtube.com/watch?v=gxAf-O1HZZA

Den Rest des Parteitags könnt ihr sicherlich an gleicher Stelle demnächst auch finden.


Aktuelles
1. Mai 2017

1. Mai in Delmenhorst

Wir sind viele. Wir sind eins - der Slogan der Maidemos gestern. Wir waren natürlich dabei - unsere Linksjugend hat mit dem Jugendbündnis die Kundgebung organisiert. Zum ersten mal fand die auf der Hotelwiese statt, die Stimmung war gut, Hauptrednerin war die Genossin und ver.di-Jugendsekretärin Heike Boldt. Auch die Rede von Yeliz Hess... Mehr...

 
15. April 2017

Osterkundgebung in Delmenhorst

Für Frieden - gegen jeden Krieg Unsere Osterkundgebung in Delmenhorst hatte eine gute Beteiligung. Etwa 100 Teilnehmer*innen zeigten Flagge und hörten den Redebeiträgen zur Situation in der Türkei, der Nichtaufarbeitung der deutschen Besatzung und Massaker in Griechenland und der derzeitigen Lage in der Welt zu. Dazu sprachen Vertreter von... Mehr...

 
29. März 2017

Die AfD verfehlt das Thema

Denkmal für Geflüchtete auf der Hotelwiese? Der Antrag der Delmenhorster AfD auf ein Denkmal für Geflüchtete geht schlicht am Thema vorbei. „Es gibt keine Verbindung zwischen der Hotelwiese und dem Gedenken an Flucht und Vertreibung“, so die Kreissprecherin der Linken in Delmenhorst, Edith Belz. „Der damalige „Kampf“ gegen Jürgen Rieger und ein... Mehr...

 
11. März 2017 KV Delmenhorst

Internationaler Frauentag 2017

Jeder Tag ein Frauentag! DIE LINKE. Delmenhorst aktiv zum Frauentag. Am Samstag, vor dem Frauenempfang in der Markthalle haben wir Brot und Rosen an die Frauen verteilt. DIE LINKE steht für die Gleichstellung von Männern und Frauen in der Gesellschaft und selbstbestimmtes Leben und Lieben. Die erkämpften Frauenrechte müssen verteidigt und... Mehr...

 
8. März 2017

NPD-Verbot

Es wäre ein Zeichen in die richtige Richtung gewesen.Eingestellte Volksverhetzungs-Verfahren gegen AfD-Politikerinnen und Politiker, kritikwürdige Fahndungsmethoden der Polizei und nun das Nicht-Verbot der NPD: In einer Pressemitteilung vom Dienstag kritisiert die Linksjugend Delmenhorst, dass in Westeuropa immer wieder Freifahrtscheine für... Mehr...

 
1. Dezember 2016 Presse

Pflegekammern sind der falsche Weg für Mitbestimmung

Zur Debatte im Niedersächsischen Landtag über den Entwurf eines Gesetzes über die Pflegekammer Niedersachsen für gut 70.000 Beschäftigte in der Pflege, erklärt die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete und Pflegepolitische Sprecherin der LINKEN Pia Zimmermann: „Eine Zwangs-Interessenvertretung der Beschäftigten wird die Probleme in der Pflege... Mehr...

 
20. November 2016 Peter Dittmar KV Delmenhorst

Arm trotz Vollzeitarbeit

Die Schere zwischen arm und reich in Europa geht stetig weiter auseinander. Millionäre, Multimillionäre und Milliardäre werden immer reicher und beeinflussen Politik und Gesetzgeber um ihre eigenen egoistischen Ziele durchzusetzen. Parallel dazu steigt die Zahl armer Menschen. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Vollzeitjobs bekommen... Mehr...

 
8. November 2016 Henning Waldeck KV Delmenhorst

Reichspogromnacht 09.11.1938

Erinnern, Gedenken, Handeln! Während der Novemberpogrome 1938 wurden vom 7. bis 13. November etwa vierhundert Menschen ermordet oder in den Tod getrieben. Am 9. auf den 10. November 1938 brannten die Synagogen. Der 9. November ist der Tag, an dem organisierte Schlägertrupps jüdische Geschäfte und Gotteshäuser in Brand steckten. Es war eine... Mehr...

 
25. August 2016 KV Delmenhorst

Das muss drin sein: Mehr Personal für Pflege und Gesundheit!

Bettentour 2016 mit Pia Zimmermann Mit einer politisch-künstlerischen Aktion hat die LINKSFRAKTION im Bundestag auf dem Delmenhorster Marktplatz für ihr Konzept für mehr Personal in der Pflege und der solidarischen Bürgerinnen- und Bürgerversicherung geworben. Dabei wurden eine Reihe von, mit Zahlautomaten versehenen, Krankenhausbetten auf... Mehr...

 
20. August 2016

Pläne für das Josef-Hospital müssen überdacht werden

Nicht nur die vielen Leserbriefe und Meinungsäußerungen von Einwohnern überzeugen DIE LINKE. Delmenhorst davon, dass die Standortentscheidung für das Krankenhaus neu überdacht werden muss.  „Auch an den Infoständen werden wir immer wieder angesprochen und treffen mit unserer Position den Nerv der Menschen,“ so Ayhan Zeytin, Kandidat für... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 68